Teilnahme an Tempo 2018

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenthann hat sich am Samstag an der Großübung Tempo 2018 beteiligt.

Übungsszenario war ein Brand im Kindergarten in Hohenthann mit 17 teils schwer verletzen Personen, die durch Schauspieler sehr realistisch dargestellt wurden.

Als örtlich zuständige Feuerwehr hatte die Feuerwehr Hohenthann die Aufgabe der Einsatzleitung. Zu koordinieren waren zwei Löschzüge mit einer Drehleiter, zusammengesetzt aus verschiedenen Feuerwehren aus dem Landkreis München. Daneben waren unzählige Einsatzkräfte des Rettungsdienstes beteiligt, unter anderem ein Rettungshubschrauber des ADAC.

Artikel auf sueddeutsche.de, das Foto zeigt den Einsatz am Kindergarten Hohenthann: http://www.sueddeutsche.de/bayern/grossuebung-die-katastrophe-ist-gespielt-der-stress-aber-ist-real-1.4045860

Artikel auf ovb-online.de: https://www.ovb-online.de/rosenheim/rosenheim-land/szenarien-wettlauf-zeit-10017334.html

Dieser Beitrag wurde unter Übung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.