Spendenaufruf für einen Defibrillator

Liebe Hohenthannerinnen und Hohenthanner,

der plötzliche Herztod zählt in den Industrieländern zu den häufigsten Todesursachen. Allein in Deutschland fallen ihm jährlich 130.000 Menschen zum Opfer.

In 70 bis 90 Prozent aller Fälle können Wiederbelebungsmaßnahmen erfolgreich sein – sofern sie schnell eingeleitet werden. Mit jeder Minute ohne Hilfe verringern sich die Chancen einer Wiederbelebung um bis zu 10 Prozent.

Am erfolgreichsten verlaufen Wiederbelebungsmaßnahmen, die mit einem Defibrillator vorgenommen werden. Defibrillatoren senden lebensrettende elektrische Impulse aus und können ohne Risiko und Vorwissen auch von Laien bedient werden.

Die Freiwillige Feuerwehr möchte einen Defibrillator anschaffen und ihn, für alle Bürger zugänglich, am Alten Schulhaus in Hohenthann anbringen.

Die Bedienung eines Defibrillators ist sehr einfach, dennoch ist es empfehlenswert, sich mit dem Gerät vor Ort vertraut zu machen. Aus diesem Grund wird die Feuerwehr kostenlose Einweisungen für die Bürger in Hohenthann anbieten.

Ihre Spenden erbitten wir auf folgendes Konto:

Freiwillige Feuerwehr Hohenthann e.V.
Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee
IBAN: DE09 7116 0000 0001 5202 70 BIC: GENODEF1VRR
Verwendungszweck: Defibrillator

Spendenbescheinigungen können auf Wunsch ausgestellt werden.

Vielen Dank für die Mithilfe,

Eure Freiwillige Feuerwehr Hohenthann

Dieser Beitrag wurde unter Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.