Der Defi ist da!

Die Spendenbereitschaft in der Hohenthanner Bevölkerung war so groß, dass die Kosten des Defibrillators durch die Spendensumme sogar deutlich übertroffen wurden. Neben dem AED genannten Gerät selbst (Automatischer Externer Defibrillator) konnte so auch der erforderliche Wandkasten, ein Übungsgerät und eine Übungspuppe für Schulungen und Übungen angeschafft werden.

Dafür ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

Seit gestern ist er nun am Alten Schulhaus montiert und einsatzbereit.

20160705_205347

Der genaue Standort befindet sich am nördlichen Eingang der Alten Schule in der Aiblinger Straße 21:

Viele Feuerwehrkameraden haben schon an einer professionellen Unterweisung teilgenommen und wissen nun genau, wann und wie das Gerät einzusetzen ist. Die Feuerwehr wird bald mit dem Schulungsangebot für die Hohenthanner Bürgerinnen und Bürger starten, aber bereits heute kann der Defibrillator eingesetzt werden.

foto

Zur Entnahme des Gerätes muss ein deutlich sichtbarer roter Knopf betätigt werden, anschließend öffnet sich die Wandhalterung und gibt den AED  frei. Gleichzeitig ertönt ein lauter Signalton, um Vandalismus und Diebstahl vorzubeugen.

Die Bedienung selbst ist denkbar einfach, wie folgendes Video zeigt:

Zwei wichtige Hinweise:

  • Lassen Sie niemals eine bewusstlose Person alleine zurück, um einen Defibrillator zu holen. Sind sie alleine, sollten Sie unbedingt die Hilfemaßnahmen ohne Defibrillator durchführen.
  • Je früher ein Notruf abgesetzt wird, desto schneller kann der Rettungsdienst bei ihnen eintreffen. Setzen Sie deshalb möglichst direkt nach dem Erkennen der Notsituation den Notruf (Tel. 112) ab.
Dieser Beitrag wurde unter Defibrillator veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.